This is default featured slide 1 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 2 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 3 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 4 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

This is default featured slide 5 title

Go to Blogger edit html and find these sentences.Now replace these sentences with your own descriptions.

Mittwoch, 28. April 2010

Die Firma Strangbetong hat fünf Maschinen ContourFive Mod. NC 700 bestellt.



Die zu Consolis gehörende Strängbetong-Gruppe, der größte europäische Hersteller von Fertigelementen mit acht Produktionswerken in Schweden und zirka 1.200 Mitarbeitern, hat vor Kurzem Breton zu ihrem Partner für die Lieferung einer „erweiterten“ Bearbeitungsmaschine für Stufen aus Zement-Agglomerat gemacht.

Die Anlage wird am Produktionsstandort in Herrljunga in Schweden installiert, der mit 220 Mitarbeitern eines der größten Unternehmen der Strängbetong-Gruppe ist und auf die Produktion von Elementen für Fertigwänden und –Treppen spezialisiert ist.

Die „schlüsselfertige“ Anlage besteht aus 5 ContourFive NC 700-CNC-Maschinen neuster Bausweise, mit der Möglichkeit der Erweiterung auf bis zu 8 Maschinen und einem automatischen Be-/Entladesystem der zu bearbeitenden Stücke.
 
ContourFIVE NC 700 ist ein CNC-gesteuertes, 5-Achs-Form- und Konturenfräs- sowie Säge- und Drehzentrum mit festem Arbeitstisch, auf dem komplexe Arbeiten durchgeführt werden können, für die sonst mehrere Maschinen erforderlich wären:
- Platten und Riegel werden mit dem Sägeblatt auf gewünschte Werkstückformate geschnitten
- Blöcke oder Riegel werden mit dem Sägeblatt vorgearbeitet, um komplexe, großformatige Werkstücke, wie z.B. Kapitelle, Brüstungen, Tröge, Kaminelemente u.ä. herzustellen.
- Profil- und Ausfräsungen mit Fräswerkzeugen, um Duschteller, Waschbecken, Vasen, Flachreliefs, Gravuren u.ä. zu erzeugen.
- Konturfräsen mit Formfräswerkzeugen für die Herstellung von Statuen, Waschtischflächen, Grab- und Gedenksteinen, usw.
- Drehen von Säulen mit beliebigem Profilquerschnitt, auch gewendelte Säulen mit Hinterschnitt.



Montag, 26. April 2010

Montag, 19. April 2010

Zur Bearbeitung des Steins geschaffen


 
Mit ihren Fabshop Maschinen bietet Breton allen Steinbearbeitungsunternehmen eine reiche Auswahl : zahlreiche Brückensägen, Form- und Konturfräszentren mit mehreren gesteuerten Achsen, Kantenautomaten und multifunktionelle Lösungen für die anspruchvollsten Anforderungen.

Eine der bedeutendsten Maschine dieser Produktpalette ist die neue Kontursäge Conturbreton NC 600: kompakt, örgonomisch und mit einnehmender Ästhetik steht diese Maschine in zwei Ausführungen zur Verfügung, die sich durch die Abmessungen des Arbeitstisches und der Länge der Verfahrwege der Y-Achse unterscheiden, jedoch dank ihrer robusten Strukturen gleichermaßen im Stande sind, maximale Verarbeitungspräzision auch bei starken Beanspruchungen zu gewähren.

Contourbreton NC 600 ist eine Brückenversion, wodurch größte Bedienungsfreiheit für die Be- und Entladearbeiten entsteht. Sie ist mit manuell zu öffnenden Schiebetüren ausgerüstet, zur Unfallverhütung als auch zur Schalldämmung. Sie verfügt über einen großformatigen und leicht zugänglichen Arbeitstisch mit Nuten zum mechanischen Aufspannen der Werkstücke und ist mit einem 32-stelligen Werkzeugdrehmagazin ausgerüstet.
Das Konzept, welches dieser Maschinen zugrunde liegt, hat jedem Konstruktionsdetail eine große Bedeutung gegeben und wurde so ausgelegt, daß es größte Produktivität und Sicherheit gewährt. Hierzu sind besonders zu erwähnen:
- Die leistungsfähige Motorenspindel mit Elektrokühlung ausgerüstet
- Die digitalgesteuerten Motore;
- das Kühlungssystem des Werkzeugs mit Wasserzuführung außerhalb und durch das Werkzeug hindurch.

- Die Vertikalhublänge der Spindel beträgt 600 mm, der  Abstand von der Spindelspitze bis zum Tisch  750 mm, so daß auch Ausfräsungen vorgenommen werden können.
- Der Vakuumkreislauf mit externer Steuerung, auf der Stirnseite
- Die Eilgänge bis zu 80 Meter pro Minute
- Die Werkzeugaufnahme HSK-B80
- Die exklusive Software, für das Polieren von waagrechten Flächen und Abtropfflächen.
- Die CNC-Steuereinheit Siemens Sinumerik 840D SL

- Das Schaltpult, das sich auf einer verstellbaren Hängekonsole befindet, mit Tastatur, TouchScreen-Farbbildschirm und USB-Anschluß. Die Funktionen des Pults können verdoppelt werden, wenn es durch ein Kabel mit einer tragbaren Tastatur verbunden wird.
- Sämtliche elektr. Vorrichtungen befinden sich in einem Schaltschrank mit Schutzgrad IP 54.
- Modem oder Ethernet Verbindung zum Breton-Kundendienst, wodurch die zur Beseitigung eventueller Fehler erforderliche Zeit drastisch reduziert wird.

Großzügige Wahl an Zubehör
Abgesehen von den verschiedenen, leistungsfähigen und intuitiven CAM-Software-Optionen, die imstande sind, die Werkzeuge zu steuern, die Arbeitsgänge zu optimieren und Produktionsstatistiken auszuarbeiten, ist folgendes Zubehör verfügbar:
- Ein Funk-Kontakttaster, der die exakte Position der Werkstücke erfaßt.

- Ein Positionierlaser, der die genauen Positionen für die Sauger auf dem Arbeitstisch angibt.
- Ein Laser-Projektor projeziert das Profil der gewünschten Werkstücke und der Saugtaschen, die auf dem Werktisch positioniert werden müssen. 

- Ein Laser-Taster für die Vermessung des Profils, des Durchmessers und der Länge der Werkzeuge.

- Eine Drehachse (C-Achse), dank der es möglich ist, Sägeblätter für gerade Schnitte, geschüsselte Blätter für Kurvenschnitte oder 45°-Aggregate für die Schrägschnitte einzusetzen.

- Ein 90°-Fräskopf für Gravuren oder Fräsarbeiten auf Nebenseiten

- Ein Spezialkopf für die Ausfräsung mit konstanter Tiefe.

- Schwenkbare Spindel, die von -5° bis +5° gestellt werden kann, um schräge Abtropfflächen herstellen zu können.

- Sauger mit mechanischer Klemmung.

- Werktisch-Auflagefläche aus Aluminium und Sauger mit Doppelwirkung.
- Optisches 3D-Präzisionssystem “Laser Scanner” einschl. entsprechender Software um, ohne Kontakt, die Form und Abmessungen der herzustellenden Werkstücken zu erfassen, die dazu erforderlichen Bearbeitungen zu programmieren und das Endergebnis zu simulieren.  

- Kopf zur Ausfräsung von Nuten

- Doppel-Aufnahme für 2 Profilschleifwerkzeuge für max. Plattenstärke 3 cm 

- Vorrichtung zum Aussägen von rechteckigen Ausschnitten (mit Sägeblatt) und zum Polieren von geraden Innenkanten mit Tellern. 

Mittwoch, 14. April 2010

Brückensägen SMART-CUT S/NC 600, 600B Und SMART-CUT S/NC 800, 800B


Die SMART-CUT S/NC 600 und 600B sind CNC-Brückensägen mit vier interpolierenden Achsen. Die Maschinen S/NC 800 und 800B sind mit fünf interpolierenden Achsen ausgestattet. Der Buchstabe »B« steht für die Ausführung mit Bandtisch. In der Grundversion werden die Maschinen mit stationärem Tisch oder Kipptisch gefertigt. Alternativ gibt es die Maschine in der Ausführung S/NC 800/Optima mit Saugersystem und Drehtisch. Die Plattenteile können seitlich versetzt und automatisch gewendet werden - z. B. zum Einbringen von Armierungsschnitten an der Unterseite. Je nach gewählter Hauptantriebsversion werden Bohrer und Fräser mit Kegelansatz axial aufgenommen und mit durchgehender Spannspindel sicher gehalten.

Konstruktiver Aufbau

Die Linearachsen x, y und z sind mit Servoantrieben mit Absolutwertgebern ausgestattet. Mittels Zahnstangentrieben und Kugelrollspindeln mit vorgespannten Muttern werden die Baugruppen auf präzisen Profilrollen- und Rollenumlaufführungen bewegt. Für die Drehantriebe A und C sind spielfreie Präzisionsgetriebe eingesetzt. Die Baugruppen des Sägesupportes bestehen aus Gusseisen. Ausgewählte technische Daten enthält die Tabelle.

Bedienung/Programmierung

Die Brückensägen werden von einem Touchscreen Farbbildschirm aus verwaltet und programmiert. Zur manuellen Steuerung der Maschinen ist eine mobile Druckknopftafel vorhanden. Die CNC-Steuerung erfolgt durch eine SIEMENS 840 SL neuester Generation. Die Überwachung der Maschine geschieht über die PC-Ebene mit dem Betriebssystem Windows XP. Die zu sägenden Elemente werden am Bildschirm dargestellt. Dazu gibt es drei Möglichkeiten: mittels Editor der Maschine, durch Import von DXF-Dateien und durch Laserabtastung von Schablonen. Durch nachfolgende Parametrisierung können die Werkstückkonturen noch beliebig verändert werden. Eine automatische Einteilung zur optimalen Nutzung der Plattenoberfläche und die Auftragsverwaltung sind ebenfalls möglich.

Optionen

Für die Sägen gibt es weitere Optionen, mit denen die Maschinen einen hohen Automatisierungsgrad erreichen. Dazu zählen eine Software für Profilarbeiten, die Maschinenverwaltung von einem externen PC aus, eine PC-Station mit Drucker für Barcode-Etiketten, ein Drucker für Werkstück-Etiketten, Barcode-Laser und eine Digitalkamera zur Rohplattenabbildung auf dem Touchscreen.

BretonSmartCam Software

Die SMART-CUT 800 kann mit der Software BretonSmartCam ausgestattet werden. Sie ermöglicht Säge- und Fräsarbeiten in vertikaler und horizontaler Richtung, Profilarbeiten, einen automatischen Zuschnitt von Polygonen, Gravierungen von Ornamenten und Buchstaben, die Erstellung von Werkstück- und Werkzeugbibliotheken sowie die Speicherung materialabhängiger technologischer Bearbeitungsparameter und den Anschluss einer Drehmaschine für Werkstückabmessungen bis 800 mm Ø x 3.200 mm.

SMART-CUT



S/NC 600
S/NC 800
Sägesupport (x-Achse)
3800 mm   0 ... 40 m/min
Brückenfahrt (y-Achse)
2800 mm   0 ... 40 m/min
Höhenverstellung (z-Achse)
550 mm   0 ... 10 m/min
Schwenkung Sägeaggregat (A-Achse)
0/45°
0 ... 90°
Drehung Sägeaggregat (C-Achse)
0 ... 380°
± 190°



Sägeblattdurchmesser
300 ... 625 mm
350 ... 800 mm
Sägemotorleistung
11/15 kW
26,5 kW
Sägemotordrehzahl
1450/2900 U/min
100 ... 6000 U/min
frequenzgeregelt