Mittwoch, 4. Mai 2016

PADO Natural Stone wählt die 5 Arbeitsachsen von Breton

PADO Natural Stone behauptet sich immer mehr in der führenden Rolle auf dem vietnamesischen Markt für Prestigeaufträge aus Naturmarmor und vertraut weiterhin in die Produktionsfähigkeit von Breton Anlagen.
Das vietnamesische Unternehmen mit dem Stammsitz in Saigon ist der Vorreiter in der Steinbearbeitungsbranche seit 2006, dem Jahr, in dem das Unternehmen gegründet wurde und sich der Qualität, der Klasse und der Prestige gewidmet hat

PADO Natural Stone hat sich auf dem vietnamesischen Markt mit den ästhetisch hochwertigen Produkten behauptet. Diese werden aus den auserlesenen und aus Spanien, Türkei, Ägypten, Indien und Brasilien importierten Steinsorten hergestellt

Es sind komplexe architektonische Formen, Statuen, und insbesondere hochwertige Einrichtungselemente für Hotels, Einkaufshäuser und Luxusvillen: Böden, Kamine, Säulen und Basreliefs.
 
Auf den 20.000 Quadratmetern, die als Produktionsfläche zu Verfügung stehen, ist der Breton Contourfive NC 700 mit CNC Steuerung und 5 Arbeitsachsen, welche für komplexe Profil- und Konturarbeiten, Schnitte, Dreharbeiten mit Werkzeugen oder der Diamantscheibe perfekt interpoliert sind, der Ehrenplatz zugewiesen.

Sehr zufrieden mit dieser vor ein paar Jahren erfolgten Investition, verdoppelt PADO Natural Stone seine Kapazitäten mit dem Kauf von einer zweiten 5-Achsen-Anlage, der noch größeren Breton Shapemill 1600 und einer Waterjet Anlage, welche in Kooperation mit Waterjet Corporation und Breton hergestellt wurde


Mit diesen neuen Investitionen setzt PADO Natural Stone dazu an die neue große und bedeutende Bestellung in Naturmarmor, welche in seiner Art sicherlich einzigartig in Vietnam sein wird und in dem, was Bearbeitungen von überdimensionierten Werkstücken mit 5 Achsen angeht, als Musterbeispiel international gesehen wird, auszuführen.


Wenn Sie an den CNC gesteuerten Contourfive Anlagen mit 5 interpolierten Achsen von Breton interessiert sind oder weitere INFOS, bzw den Preis bekommen möchten, schreiben Sie uns unter mail@breton.it.
Danke für die Aufmerksamkeit.
Bis bald.
Bye-bye
Sergio Prio
r

0 commenti:

Kommentar posten